Podcast „Die Reise“ – Das Leben des Mordechai W. Bernstein

Forscher, Journalist, Bibliothekar, politischer Aktivist: Das alles und viel mehr war Mordechai W. Bernstein. Geboren 1905 im heutigen Belarus, erfuhr er die politischen und gesellschaftlichen Brüche der Zeit am eigenen Leib. Sie beeinflussten nicht nur seine Ansichten, sondern wirkten sich auch akut auf seinen Lebensweg aus. „Die Reise“ begibt sich auf die Spuren seiner Biografie, die sich über mehrere Kontinente und eine ganze Epoche erstrecken.
Am jüdischen Festtag Purim darf in der Synagoge mit Ratschen Lärm gemacht werden. Foto: © Franz Kimmel

Es gibt immer was zu feiern! Purim für Kinder

In der ersten Märzwoche steht in Bayern eine Woche Schulferien an. Viele junge Münchnerinnen und Münchner freuen sich bestimmt darauf: Fasching ist der perfekte Anlass, sich zu kostümieren und so einmal in eine andere Rolle zu schlüpfen. Im Jüdischen Museum München feiern wir bald aber ein ganz anderes Fest, für das Verkleiden eine wichtige Rolle spielt: Purim.